Workshops

Workshop 1: Jan Schäfer

Thema: Johann Salgen und seine Fechtlehre aus dem Dreißigjährigen Krieg

Johann Salgens „Exercitii Militaris“ aus dem Jahr 1637 ist ein Werk, das in vielerlei Hinsicht als außergewöhnlich betrachtet werden kann. Verfasst während des Dreißigjährigen Kriegs, bietet es Einblicke in die Fechtkunst jener Zeit, hebt sich dabei aber in vielerlei Hinsicht von anderen Kriegs- und Fechtbüchern dieser Zeit ab.In diesem Workshop widmen wir uns zuerst der fechtgeschichtlichen Einordnung von Salgens Werk. Wir beleuchten den historischen Kontext, in dem es entstanden ist und untersuchen, wie es sich in die Entwicklung der Fechtkunst einfügt.Im Anschluss daran folgt der praktische Teil des Workshops, in dem Ausschnitte aus Salgens Fechtlektionen vermittelt werden.

Dieser Workshop ist sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Anfänger geeignet.

Für die Teilnahme wird eine Minimalausrüstung benötigt, dazu zählen ein Rapier (oder alternativ ein Einhandschwert, langes Messer etc.), eine Fechtmaske und eine Fechtjacke.

Workshop 2: Eric Burkart

tba

Workshop 3:

tba

de_DEGerman